History

Zur Geschichte des Badmintonsport:

  • Badminton erblickte 1870 das Licht der Welt.
  • Erstmalig wurde auf dem englischen Landsitz des Herzogs vonBeaufort, dem Badminton House gespielt.
  • Einst war es ein lustiges Partyspiel und heute ist es einsportlicher Wettkampf.
  • 1893 wurde der erste Verband gegründet.
  • 1899 gab es die ersten Meisterschaften.
  • 1934 gründeten neun Länder die Internationale BadmintonFederation (IBF). Heute ist die IBF der Weltverband.
  • 1958 wurde der preiswerte Kunststoffball entwickelt, der somit der Grundstock für das beliebte Straßenspiel in den 60ziger Jahren war.
  • Heute ist Badminton olympische Disziplin.
  • Seit 1979 gibt es Profispieler.
  • 2005 gab es die erste WM-Medaille für Deutschland.

Geschichte der Abteilung Badminton des SV Angern e.V.

  • Offizielle Gründung der Abteilung Badminton im S.V. Angern eV am 20.08.2005
  • Intensivierung des Trainingsbetriebes und Nutzung von 2 Trainingsfeldern
  • Teilnahme 1. Deutscher Badmintontag am 22.10.2005 innerhalb des Sportlerballes des S.V. Angern eV
  • Aufnahme des offizielen Spielbetriebes anlässlich des 4. Badmintonturniers im SFP Wolmirstedt am 09.10.2005
    Hier gelang unserer Abteilung ein grandioser Auftakt durch Siege und Plazierungen. So belegten unsere Damen-Doppel alle drei Plätze auf dem Siegertreppchen. Auch im Mixed-Doppel ging der 1. Platz an uns. Weitere Plazierungen gelangen uns durch Unterstützung von Gastspielern im Mixed-Doppel. Ebenfalls gelangen uns Siege im Damen-Einzel. Herausragende Spiele an diesem Tage waren vor allem: Doris Hecht; Anke Walter; Katja Gehn und Siegbert Walter (Leider fehlte uns verletzungsbedingt Carmen Ziemann.)
  • Danach ließen wir zwei Turniere im SFP Wolmirstedt aus, um noch mehr im taktischen Bereich trainieren zu können. Das 7. Bad- mintonturnier des SFP Wolmirstedt war dann unser nächster sportlicher Höhepunkt. Auch hier holten wir Siege, Plazierungen und vor allem Siegprämien, um hin und wieder auf der Anlage des SFP trainieren zu können. Die Besetzung war hochkarätiger. Im Juli 2006 schafften wir uns mit Unterstützung des Vorstandes ein 25 m – Netz an. Dadurch können wir auf 3 Trainingsfeldern spielen.