28./29.09.2019 Ranglistenturniere in Bitterfeld und Jena

Ein Wochenende mit vielen Gefechten liegt hinter Anik, Andreas, Otto und Benedikt: 

In Bitterfeld konnten Anik und Otto erste U13-Sachsen-Anhalt-Ranglistenpunkte sammeln: Anik Platz 6 im Damenflorett, Otto Platz 3 im Herrenflorett. Zeitgleich starteten Andreas und Benedikt in Jena auf einem der größten Turniere im mitteldeutschen Raum (135 Starter) mit Wertung für die bundesdeutsche Rangliste U17/U20. Aufgrund der starken Gegner in der Vorrunde schaffte Andreas leider nicht den Sprung in die Direktausscheidung. Benedikt musste sich in einem spannenden Gefecht im ersten Direktausscheid 15:13 seinem Gegener aus Radebeul geschlagen geben.

Am Sonntag gingen dann Anik und Otto spontan noch einmal in Bitterfeld an den Start: Teamfechten mit Mannschaften u.a. aus Berlin, Halle, Magdeburg, Moers, Radebeul und Dresden war angesagt. Gemeinsam im Team mit den Fechtern vom Verein VfL Marburg wurde um die Wandertrophäe „Bitterfelder Schwert“ gefochten. Im Damen-Mannschaftswettbewerb gingen vier Teams an den Start und die Startgemeinschaft VfL Marburg/SV Angern (Finja Herwig, Merle Herwig, Anik Kösling, Fenja Kröpelin) konnte am Ende das „Bitterfelder Schwert“ im Damenflorett mit nach Hause nehmen! Bei den Herren war die Konkurrenz etwas größer: von zehn Mannschaften konnte sich die Startgemeinschaft VfL Marburg/SV Angern (Otto Beckmann, Quentin Herwig, Joscha Kröpelin) auf Platz 4 fechten.

Gesamtergebnisliste Bitterfeld >>>   Gesamtergebnisliste Jena >>>

22.09.2019 Mitteldeutsche Meisterschaften der Aktiven in Jena

43 Starter im Alter von 15 bis 46 Jahren aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Polen gingen in dieser Saison bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Jena an den Start und fochten bei fast sommerlichen Temperaturen um den Titel. Unsere beiden Starter Benedikt und Andreas kehrten mit den Plätzen 23 und 31 im Gepäck wieder heim.

Gesamtergebnisliste >>>

14./15.09.2019 Saisonstart der Youngster-Cup-Serie 2019/20

Die Youngster-Cup-Serie startete wie immer Mitte September mit dem ersten Turnier in Potsdam, dem Sanssouci-Pokal. An den Start gingen Anik, Otto und Robin. Anik konnte sich zweimal für die Finalrunde der ersten Acht qualifizieren und belegte am Samstag Platz 5 im U13 Damenflorett und am Sonntag Platz 6 im U15 Damenflorett. Otto schaffte es zweimal auf den Ehrenpodest: Platz 2 in U13 Herrenflorett, Platz 3 in U15 Herrenflorett. Robin konnte bei seinem zweiten Turnierbesuch schon ein Rundengefecht für sich entscheiden. Mit ihren Kampfrichtereinsätzen sorgten Andreas und Benedikt für einen reibungslosen Turnierablauf.

Gesamtergebnislisten>>>

07./08. 09. 2019 Saisonauftakt für die Fechter vom SV Angern in die Saison 2019/20

(auch auf Instagram nachzulesen…)

Am Samstag früh, 5:45 Uhr, fuhr der Vereinsbus des SV Angern mit den Sportlern der Abteilung Fechten zum internationalen Jugendfechtturnier nach Hamburg.

Im Damenflorett der Altersklasse U13 zog Anik Kösling durch. Ohne Niederlage in Vor- und Zwischenrunde sowie Viertel- und Halbfinale unterlag sie erst im Finalkampf um Platz 1 einer Berliner Fechterin und gewann Silber.
Im Herrenflorett der Klasse U17 kam Andreas Kusian nur an den späteren Turniersieger Lennart Voigt aus Lübeck nicht vorbei. Er unterlag ihm im Halbfinale und landete auf Platz 3.
Bei seinem ersten Turnier nach der Reifeprüfung hing der Lorbeer für Robin Bruschek noch etwas hoch. Mit durchaus sehenswerten Treffern überstand er die Vorrunde, machte es seinem Gegner im Direktausscheid nicht leicht, sammelte wertvolle Erfahrungen und zog sich mit Platz 23 gekonnt aus der Affäre.

Otto Beckmann verzichtete zugunsten seiner Vereinskameraden auf seine Turnierteilnahme. Als Pflichtkampfrichter hatte er Anteil am ordentlichen Verlauf des Turniers.
„Ein erfolgreicher Saisonstart“ freute sich nicht nur Trainer Benedikt Beckmann über die zwei Trophäen, bevor es gutgelaunt auf die Heimfahrt ging.

Zum Ausruhen war jedoch keine Zeit, bereits am Folgetag starteten Benedikt Beckmann und Andreas Kusian bei den international offenen Berliner Meisterschaften der Aktiven, belegten die Mittelfeld-Plätze 32 und 28 und erzielten damit erste Punkte auf der Landesrangliste der Junioren (U 20).

 

   

 

Aktuelles Saison 2018/19

06.02.2019 – Artikel Volksstimme

27.01.2019 – Landesmeisterschaften Florett Schüler in Bitterfeld

25.01.2019 – Nachwuchssportlerehrung 2018 Bördekreis

27.-29.12.2018 – Trainingslager in Angern

   

22.09.2018 – Mitteldeutsche Meisterschaften Florett Schüler in Bitterfeld

 

Menü schließen